Onlinetexter Andreas Mettler
Online-Texter
Günstiger Text für Ihre Webseite
Online-Text jetzt bestellen!

Was bedeutet Onpage-Optimierung?

onpageoptimierung

Onpage-Optimierung ist eine Spielart der Suchmaschinenoptimierung. Im Gegensatz zur Offpage-Optimierung, die sich mit der Vernetzung Ihrer Website und mit der Promotion über die Social-Networks befassen kann (also mit Maßnahmen, die jenseits Ihrer Website stattfinden), bezieht sich der Begriff Onpage-Optimierungen auf Arbeiten, die direkt auf Ihrer Website sichtbar sind. Das kann etwa eine Optimierung der internen Linkstruktur sein. Maßnahmen, die dabei helfen, dass Ihre Kunden schneller an die gesuchten Informationen oder Produkte kommen. Onpage-Optimierung kann auch bedeuten, Ihre Seite etwas schneller zu machen. Je kürzer Ihr Auszeichnungs-Code, desto schneller können Ihre Inhalte auch von den Suchmaschinen erfasst werden.

Auf der Höhe der Zeit

Onpage-Optimierung kann auch bedeuten, veraltete Konzepte durch aktuelle technische Entwicklungen zu ersetzen. So war beispielsweise der Einsatz von Flash-Animationen vor einigen Jahren noch sehr beliebt. Heute gilt diese Technik bereits als Wettbewerbsnachteil im Ranking der Suchmaschinen. Im Zuge der Onpage-Optimierung wird man auch immer wieder mit Webseiten konfrontiert, die um die Jahrtausendwende erstellt worden sind und noch auf Techniken, wie Framesets oder Tabellen-Design zurückgreifen. Hier gibt es viel umzugestalten.

Die Wünsche der Suchmaschine erfüllen

Ab und zu stellt auch eine Suchmaschine Forderungen an ein zeitgemäßes Webdesign. Das kann dann mit dem Versprechen verbunden sein, jene Webseiten im Ranking zu belohnen, die eine solche Forderung erfüllen und andere notwendigerweise zu bestrafen. So wurde mit groß angelegter Ankündigung im April 2015 das Mobile-Friendly-Update von Google gestartet. Und alle Anbieter im Internet waren angehalten, sich an die neuen Richtlinien für die Darstellung von Webseiten für Handys zu halten. So wie sich Google eine mobile Internetdarstellung vorstellte. Der Rankinggewinn der umgestalteten Webseiten war für viele Webmaster dann allerdings eine Enttäuschung. Im Herbst 2017 wurden Anbieter aufgefordert, Ihre Webseiten auf die verschlüsselte SSL-Übertragung umzustellen. Bei interaktiven Angeboten, die eine Onlinebestellung oder auch nur die Eingabe eines Kennworts ermöglichen, mag das sinnvoll sein. Doch auch reine Informationsseiten ohne interaktive Elemente werden von diesem Update bevorzugt. Für den Leser der Inhalte gibt es dabei aber keine Vorteile. Eher das Gegenteil: Die Seiten werden ggf. sogar langsamer übertragen.

Texte als Onpage-Optimierung

Die Erstellung neuer und verbesserter Texte steht natürlich im Zentrum der Onpage-Optimierung. Denn nur wenn es der Suchmaschine gelingt, Ihre Angebote auch inhaltlich adäquat zu erfassen, kann eine zielgerichtete Einordnung von Inhalten und Suchanfragen erfolgen. Veröffentlichen Sie ab und zu neue Texte auf Ihrer Webseite. Gönnen Sie auch Ihrem Onlineshop ausreichend Text. Und es ist oft auch kein Schaden, wenn Sie bereits bestehende Texte nochmals ein bisschen verändern. Suchmaschinen lieben es zu sehen, dass eine Webseite regelmäßig gewartet wird.

Foto: PIX1861 / pixabay.com (public domain)
Artikel geschrieben von Andreas Mettler
Veröffentlicht am Freitag, 8. Dezember 2017

Weitere News
Die Auslieferung
Das Werbeprofil eines Online-Texters
Sachliche Informationen veröffentlichen
Diskussionen auf Ihrer Webseite?
Online Texte veröffentlichen – Die Vielfalt bringt den Erfolg!

Mehr News123